The Transition is OVER!!!

Apple hat auf der diesjährigen WWDC den Mac Pro enthüllt und somit auch den letzten Mac in ihrer Palette auf Intel umgezogen. Das bewährte Design des Vorgängers ist geblieben, doch basiert er nun auf dem Intel Xeon und mit bis zu 4 Kernen und 3 GHz, ist dies wohl der schnellste Mac aller Zeiten. Er unterstützt das native Betreiben von 32 und 64 bit Anwendungen, die von bis zu 16 GB Arbeitsspeicher unterstützt werden. Wer sich den neuen Mac Pro leisten möchte (oder kann), der hat die Qual der Wahl, bei über 4 Millionen Konfigurationsmöglichkeiten.

Links:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.