Mac Software Tipp #007 – Google Earth

Google Earth ist mittlerweile in aller Munde und im Fernsehen sieht man ständig irgendwelche Zooms durch die Welt. Wer es noch nicht selbst ausprobiert hat, der sollte sich das Tool herunterladen und etwas durch die Welt fliegen. Seit einiger Zeit ist dieses Tool auch für den Mac erhältlich und selbst auf meinem Powerbook G4 läuft es schon richtig flott. Man kann sich Favoriten anlegen und sogar ganze Reisen mit beliebigen Stationen vorplanen und diese dann Freunden vorspielen. So kann man jedem zeigen, wo man seinen letzten Urlaub verbracht hat. Die Karten sind mittlerweile in fast allen bewohnten Bereichen in sehr guter Qualität verfügbar und man kann die Ansicht beliebig drehen und kippen. Auch der Zoomfaktor ist stufenlos einstellbar. Da Google den Dienst ständig erweitert, kann man bereits in vielen Gegenden nach anliegenden Unternehmen suchen oder ganze Städte in 3D ansehen. Wer sich Google Earth mal näher anschauen möchte, der findet es zum Download unter unten stehendem Link.

Link:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.