Neues von Navigon

Nach vielen negativen Kommentaren bezüglich des GPS-Empfangs, in Verbindung mit Navigons Navigationssoftware auf dem iPhone, hat Navigon nun eine Empfehlung abgegeben, wie der Empfang verbessert werden kann. Hierbei soll man das iPhone mit iTunes verbinden, ein Backup ausführen und anschließend das iPhone resetten. Dann spielt man das Backup zurück und hierbei soll die Speicherneuorganisation den GPS Empfang deutlich verbessern. Ich konnte es bisher noch nicht testen, da ich bei meinen ersten Fahrten keine Probleme mit dem Empfang hatte. Warten wir mal ab, ob demnächst positivere Kommentare zu diesem Thema auftauchen.

Eine weitere interessante Anmerkung die mich aufhören ließ, ist die Ankündigung von TMC, welches über das GPS Modul laufen soll. Nähere Details dazu sollen folgen.

TomTom hat ja bereits eine Halterung mit eigenem GPS Modul für das iPhone angekündigt und auch hier zieht wohl Navigon nach. Laut TomTom wäre der Empfang ohne externes GPS Modul zu schlecht, lassen wir uns mal überraschen wann es so weit ist und wie die Halterungen preislich liegen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.