Receiver können doch HD+ unterstützen

Die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen warnte vor kurzem vor dem Kauf von HD-Receivern. Als Grund wurde die Inkompatibilität der aktuellen Geräte zum HD+ Standard angeführt, der bei RTL, Sat.1,ProSieben und Vox verwendet werden soll. Nun informieren bereits einige Hersteller, dass diese Information nicht korrekt ist und so bestätigt z.B. TechniSat, dass deren aktuelle HD-Receiver mit CI-Schnittstelle, die Voraussetzungen für HD+ erfüllen. TechniSat bringt für die Aktualisierung wohl CI-Module heraus, die i.d.R. zwischen 30 und 100€ liegen, Hersteller Humax möchte zwei aktuelle Modelle per Softwareupdate aktualisieren.

Ich bin sehr froh das zu lesen, denn vor ein paar Wochen kaufte ich mir den TechniSat DigiCorder HD S2 Plus und war ganz und gar nicht erfreut von der Meldung der Verbraucherzentrale. Ich bin mir zwar noch unsicher, ob ich überhaupt die monatliche Grundgebühr für die angekündigten HD+ PayTV Sender zahlen möchte, aber so kann ich es mir wenigstens aussuchen. Jetzt hoffe ich nur, dass ich nicht zu viel in einen CI-Adapter investieren muss.

Links:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.