Apple ist Greenpeace wohl nicht grün genug!

Greenpeace hat eine neue Webseite online gestellt, die sich zum Ziel gesetzt hat, dass Apple bei der Produktion seiner Produkte mehr Wert auf Umwelt- und Menschenschutz legt. Das trifft zwar eigentlich auf alle Hersteller zu, doch war wohl die Appleseite am schönsten nachzugestalten. Sinn der Aktion ist natürlich, dass sich viele Menschen daran beteiligen.

Auch wenn Greenpeace durch so manche Aktion in die Schlagzeilen gekommen ist, muss ich bei dieser Aktion zustimmen. Bei den relativ hohen Preisen, die Apple (und andere Hersteller) für seine Produkte verlangt, müsste es durchaus möglich sein, sauber zu produzieren. Mal sehen ob die Aktion Früchte trägt.

Link:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 × fünf =