Ethereal wird zu Wireshark

Ethereal-Entwickler Gerald Combs hat bekanntgegeben, dass Ethereal nun unter dem Namen Wireshark weiterentwickelt wird. Auf www.ethereal.com wird somit als letzte Version Ehtereal 0.99 zu finden sein. Wireshark ist ab sofort als Prerelease auf der neuen Webseite www.wireshark.org zu finden. Grund für den Namenswechsel ist wohl der neue Arbeitgeber von Combs. Da er nun nicht mehr bei Ethereal Inc. arbeitet, welche sich den Namen Ethereal patentieren ließ, musste wohl mit dem neuen Arbeitgeber auch der Name wireshark einzug halten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

7 − 4 =