Wii Sports Resort angespielt

Endlich ist es so weit, Wii Sports Resort ist im Handel und da ich vorbestellt hatte, traf das Paket gestern bei mir ein. Nach dem Anbau des Wii MotionPlus Adapters an die Wii Remote, der Übrigens dem Paket beilag, konnte es auch schon los gehen. Nach dem Start des Spiels kann man sich eine kurze Einführung zu Wii MotionPlus anschauen, oder man wählt direkt eine von 12 Sportarten aus. Zur Auswahl stehen:

Schwertkampf, Wakeboard, Frisbee®, Bogenschießen, Basketball, Tischtennis, Golf, Bowling, Jetboot, Kanufahren, Radfahren und Luftsport. Hier mal ein paar Imressionen:

Jetzt aber zur Frage, was eigentlich Wii MotionPlus ist. Nintendo hat eine extrem genaue Sensoreinheit gebastelt, die man an die normale Wii Remote andockt. Eine neue Silikonhülle wird auch mitgeliefert, so dass der User den ganzen Controller einpacken kann. Der Sensor kann die Bewegungen des Spielers detailgetreu an das Spiel weitergeben und so sind unglaubliche Interaktionen möglich. Beim Tischtennis machte sich dies auch direkt bemerkbar, man kann den Ball sehr genau anschneiden und auf dem Tisch verteilen. Mein Favorit ist ganz klar der Schwertkampf, so viel Spass hatte ich schon lange nicht mehr, gerade wenn man gegen echte Mitspieler antritt. Alle Sportarten sind gut zu bedienen und machen Lust auf mehr.

Fazit:

Ein Spiel das einen auf Anhieb in seinen Bann zieht, da muss man wirklich aufpassen nicht zu viel Sport zu machen 😉

Von mir gibt es eine klare Kaufempfehlung. Wii Sports Resort bietet Spass für die ganze Familie und kann sicher auch die eine oder andere Runde „Erwachsener“ begeistern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünfzehn + 15 =